Kindernothilfe

Die Kinder von Dire Dawa

WAZ-Leser helfen Kindern in Äthiopien: Die Kindernothilfe holt in Dire Dawa die Ärmsten von der Straße, gibt ihnen Kleidung, Bildung und Hoffnung. Sie können dies unterstützen.

Wir möchten dieses Projekt der WAZ und der Kindernothilfe mit dem Duisburger Neujahrslauf unterstützen und spenden 1 Euro pro Finisher.

Text: Annika Fischer, Westdeutsche Allgemeine Zeitung; Fotos: Jakob Studnar

Das Hilfsprojekt

Der Kindernothilfe-Partner FSCE (Forum für nachhaltige Stärkung von Kindern) kocht Straßenkindern gesunde Mahlzeiten, bietet ihnen einen Schlafplatz an und medizinische Versorgung. Kinder, die nicht in die Schule gehen können, weil ihnen das Geld fehlt für Stifte, Hefte, Kleider oder weil sie arbeiten müssen, um nicht zu verhungern, werden in Lernzentren unterrichtet.

Eltern bekommen Beratung und finanzielle Hilfen, um eine Existenz aufzubauen und ihre Kinder ernähren zu können. 400 Kinder, von Schleppern verkauft und zum Arbeiten gezwungen, fängt das FSCE auf, bereitet sie mit Therapien auf ein freies Leben vor. Diese Projekte haben einen jährlichen Finanzbedarf von 140.000 Euro.

mehr erfahren…

 

Kommentare sind geschlossen.